Jetzt spenden

Wie kann ich den Verein unterstützen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich zu engagieren und das Schulprojekt in Indien zu unterstützen.

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Wir suchen Dich!


Auch 2018 bieten wir wieder freie Stellen für Freiwillige.

Unser Partner









Newsletter


Halbjährlich alle News im Überblick.


Shenbakkam… Was ist das?


Im Süden von Indien, in Tamil Nadu, gibt es eine größere Stadt namens Vellore, die vor allem durch ihr über die Landesgrenzen hinaus bekanntes Krankenhaus hervorsticht. Die Stadt ist von kleinen Vororten und Dörfern umgeben.

Einer dieser dörflichen Vororte im Randgebiet von Vellore ist Shenbakkam. Dort leben mehr als 13000 Menschen. Sie sind zum größeren Teil Hindus, zum kleineren Teil Christen und Muslime. Ihre Sprache ist Tamil. In zwei Grundschulen werden die Kinder des Ortes unterrichtet. Seit kurzer Zeit gibt es eine Wasserleitung ins Dorf, die täglich Wasser führt. Von der öffentlichen Wasserstelle tragen die Frauen das Wasser in großen Kübeln nach Hause.

Das Leben ist dörflich und traditionell, jedoch nicht durch Landwirtschaft geprägt. Mangels Landbesitz arbeiten die meisten Einwohner von Shenbakkam in den Fabriken und auf den Märkten von Vellore. Ihre Lebensweise ist tief in der tamilischen Kultur und Tradition verwurzelt, deren Feste, Riten und Bräuche im Tages- und Jahreslauf eine wichtige Rolle spielen.


Einige Bilder zu Shenbakkam ...


Viele Bewohner des Dorfes Shenbakkam leben in Bambushütten.


Shenbakkam


Shenbakkam


Eine Straße in Shenbakkam.

... und zur Sadt Vellore


Blick über die Stadt Vellore in Tamil Nadu


Gandhi Road: Hier bekommt man alle wichtigen Dinge des alltäglichen Lebens.


Gandhi Road: eine belebte Einkaufsstraße in Vellore